Nov 042015
 

Es stört mich schon so lange: die blöden Rundenübergänge bei den Granny Squares. Das Runde beenden mit einer Kettmasche ist einfach hässlich und deutlich sichtbar. Die 3 Wendeluftmaschen sind ebenso unschön deutlich sichtbar und größer als ein Stäbchen, d.h. die Seite wird mit der Zeit rund statt gerade. Außerdem rutscht der Rundenübergang immer mehr in die Mitte der Seite, sodass er dem Betrachter geradezu ins Auge springt!

So geht das nicht!!!

Man kann das alles viel schöner lösen, und ich zeige euch hier, wie ihr das tun müsst!

g7mit

Neben den Grundlagen des Häkelns benötigt ihr folgende besondere Fertigkeiten dafür:

Das sind die Abkürzungen, die ich benutze:

  • LM –> Luftmasche
  • Stb –>Stäbchen
  • fM –> feste Masche
  • KM –> Kettmasche
  • stStb –> stehendes Stäbchen
  • Bg –> Bogen

Und so einfach geht es:

1. Runde:

Magic Ring, 3 LM, 2 Stb in den Ring, 2 LM, 3 Stb, 2 LM, 3 Stb, 2 LM, 3 Stb, 1 LM, 1 fM in die oberste der 3 LM vom Anfang. (Diese fM erzielt den Effekt, dass ihr für die nächste Rd schon in der Mitte des 2 LM-Bogens seid, also keine störenden KM machen müsst, um dorthin zu gelangen!)

g6mit

2. Runde:

stStb + 2 Stb in den 1 LM-1 fM-Bg der ersten Rd, 1 LM, [3 Stb, 2 LM, 3 Stb] in den nächsten 2-LM-Bg, 1 LM, [3 Stb, 2 LM, 3 Stb] in den nächsten 2-LM-Bg, 1 LM, [3 Stb, 2 LM, 3 Stb] in den nächsten 2-LM-Bg, 1 LM, 3 Stb in den ersten 2-LM-Bg, 1 LM, 1 fM in stStb

g5mit

g4mit

3. Runde:

stStb + 2 Stb in den 1 LM-1 fM-Bg der 2. Rd, 1 LM, 3 Stb in die Lücke der 1 LM der Vorrunde, 1 LM, [3 Stb, 2 LM, 3 Stb] in den nächsten 2-LM-Bg, 1 LM, 3 Stb in die Lücke der 1 LM der Vorrunde, 1 LM, [3 Stb, 2 LM, 3 Stb] in den nächsten 2-LM-Bg, 1 LM, 3 Stb in die Lücke der 1 LM der Vorrunde, 1 LM, [3 Stb, 2 LM, 3 Stb] in den nächsten 2-LM-Bg, 1 LM, 3 Stb in die Lücke der 1 LM der Vorrunde, 1 LM, 3 Stb in den ersten 2-LM-Bg, 1 LM, 1 fM in stStb

g3mit

g2mit

Die Rd 4 – x funktionieren nach dem gleichen Prinzip:

  • jede Rd beginnt mit einem stStb + 2 Stb in ersten 1 LM-1 fM-Bg, 1 LM
  • in jede 1-LM-Lücke werden 3 Stb, 1 LM gehäkelt.
  • in jede Ecke werden [3 Stb, 2 LM, 3 Stb] und 1 LM gehäkelt.
  • jede Rd endet mit 1 LM, 1 fM in stStb.

g8mit

Sieht doch gleich viel schöner aus, oder? Man kann kaum noch feststellen, wo jetzt der Rundenübergang ist! Ich verrate es euch mal: oben rechts in der Ecke! 😉

So macht ihr nun weiter, bis euer Granny die gewünschte Größe erreicht hat. Falls ihr euer Square für eine Decke benutzen wollt, und die einzelnen Grannies nicht „as you go“ (also „unterwegs“) zusammenhäkeln wollt, dann empfiehlt sich eine Runde feste Maschen zum Schluss. In dieser Runde häkelt ihr in jedes Stäbchen eine feste Masche und in jede 1-Luftmaschen-Lücke 1 fest Masche. In jede Ecke werden 3 feste Maschen gehäkelt. Egal was auch immer eure letzte Runde ist, sie wird immer mit der „unsichtbaren Technik“ geschlossen (s. Video).

Wollt ihr bei eurem Granny Square lieber kleinere Lücken haben, so könnt ihr die 1 Luftmasche an den Seiten zwischen den 3er Grüppchen auch weglassen. Also überall da, wo steht: „3 Stb, 1 LM“ könnt ihr die 1 LM einfach weglassen. So entstehen etwas kleinere Löchlein. In diese Lücken werden dann in der darauffolgenden Runde die 3 Stäbchen gehäkelt. (Diese Technik benötigt ihr z.B. für den „Granny Cocoon Shrug“ hier: http://www.mariavalles.com/blog/granny-cocoon-shrug-part-2-going-viral)

Mittlerweile rechne ich mir alle Grannies so um, dass ich jeden Rundenübergang, wenn möglich, in die Ecke verlege, damit er weitgehend unsichtbar bleibt. Es lohnt sich!

Und hier findet ihr eine druckerfreundliche Version dieses Tutorials zum herunterladen: Traditionelles Granny Square2.0

Ich wünsche euch viel Spaß damit, häkelt euch glücklich! 😀

 Leave a Reply

(required)

(required)


*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height="">

http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif