Mrz 212016
 

… oder „Irrungen und Wirrungen“ oder aber auch „die endlich endende Geschichte einer Decke“.

Am Anfang war sie da und ich war sofort verliebt. Ich wollte auch so eine, UNBEDINGT! Nachdem ich von diversen anderen Deckenprojekten auch noch viele Restfarben übrig hatte, fing ich an. Das war im April 2014.

Stand der Dinge im August 2014:

hex1 hex2

Alle (255) Kreise waren fertig, jetzt ging es also ans Zusammenheften. Dafür musste an jeden Kreis zwei Runden in Grau dran- und bei der 2. gleichzeitig an das/die vorherigen Hexagons angehäkelt werden. Nach ca. 30 Stück wurde mir klar: die ausgewählte Technik des „Join as you go“ war total doof und machte keinen Spaß zu häkeln. Also:

hex16

Mal eben schnell ausgeschnitten (ribbeln ging nicht, Fäden waren alle vernäht…) und nochmal von vorne losgelegt, dieses Mal mit einer anderen Zusammenfüge-Technik. Schnell wurde jedoch klar: Auch diese zweite Join as you go Methode machte absolut keinen Spaß. Überhaupt, es machte schon gar keinen Spaß die zwei Runden um den Kreis zu häkeln, um das Ganze zu einem Sechseck werden zu lassen, und dabei gleichzeitig die halbe Decke auf dem Schoß hin- und her zu drehen. Wochenlang lag die angefangene Decke mitsamt den Garnkreisen in einer Kiste und starrte mich immer wieder vorwurfsvoll an, als wolle sie sagen: Wieso machst du mich nicht endlich fertig? 😒

Hex4

Schließlich kam mir die zündende Idee: Hexagons und ich, wir werden keine Freunde. Vierecke und ich jedoch sind es schon, und zwar so richtige BFF! Also habe ich mal einen Versuch gestartet und aus einem Garnkreis ein Granny gezaubert:

hex7

Das wars, das war die Lösung! Die Wirkung der Farben blieb gleich, es änderte sich nur die Form! 😍 Also ein zweites Mal:
hex5

(Dass dabei ca. 400g graue Wolle sozusagen einfach so in den Müll spazierten, lassen wir an dieser Stelle mal außer acht…)

Und dann konnte ich sozusagen wieder voller Elan durchstarten! Jeder Kreis wurde zu einem wunderschönen, gleichmäßigen, symmetrischen, wunderbar anzuschauenden Square. Für die perfekte Größe musste ich zu den 255 bereits fertigen Kreisen noch 25 weitere anfertigen und die zu Quadraten werden lassen. So sehen dann 280 Quadrate aus:

hex9

Ich war nicht mehr aufzuhalten, verbunden habe ich sie mit der „flachen Naht„:

hex10

Danach gleich:

hex11

Und schließlich:

hex12

Jetzt fehlte nur noch ein kleines bißchen Rand:

hex17

Und dann, ja dann, Ende Februar 2016, nach fast zwei Jahren Arbeit, Herzblut, Ärger, Freude und Glück war sie dann endlich, endlich fertig:

hex13

Abgesehen von der abgeschnittenen Menge Grau stecken in diesem Prachtstück  ca. 300 g Acrylgarnreste in 10 verschiedenen Farben, ca. ebenso viel in je Weiß und Anthrazit und ca. 1000 g in Grau. Gehäkelt habe ich alles mit NS 3,5. Der Großteil Grau ist Stylecraft Special DK, alles andere sind Reste von Real-Acrylgarn (die dicken Knäuel), die ich von anderen Decken übrig hatte.

Und jetzt ist sie bereit zum Kuscheln:

hex15

The (happy) End! 😍

Ach, noch bin ich nicht ganz am Ende angelangt:

Viele wollten die Anleitung für das Granny haben, so wie ich sie letztendlich für die Decke gehäkelt habe. Ich habe euch erhört und sie für euch aufgeschrieben! Dafür bekomme ich aber Bilder von euren Werken, ok? Quid pro quo! 😘

>>> Klick mich zum Download der Anleitung <<<

Viel Spaß beim Nachhäkeln!

 Leave a Reply

(required)

(required)


*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height="">

http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://j-s-designs.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif